English Mein Konto
Direkt beim Hersteller bestellen
Versand direkt zu Ihnen nach Hause
Schnelle Online-Verfügbarkeit
14 Tage Rückgaberecht
PROPHETE Home-Service
Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
Vollintegration von Bauteilen bei Prophete

Auf dem Weg zur Vollintegration beim E-Bike

 


 

Die vollständige Integration von Bauteilen am E-Bike nimmt immer mehr Fahrt auf. Im Zuge dessen werden schon bei der Entwicklung neuer E-Bikes Komponenten miteinander kombiniert bzw. ineinandergefügt. 

 

Als ersten Schritt auf dem Weg zur Vollintegration kann die Anbringung von E-Bikemotoren gesehen werden. Die Mittelmotoren wurden schnell als Teil der Rahmenarchitektur eingeplant und Front- wie Heckmotoren sind grundsätzlich ein Teil des Laufrades.

 

In der gesamten E-Bikebranche haben sich diese integrierten Bauteile schnell etabliert, daher liegt der Fokus der Produktentwickler bei Prophete darauf, neue Standards zu setzen, die das Bild des E-Bikes auf Dauer prägen werden.

 

Im Jahr 2019 hat Prophete ein innovatives System zur vollständigen Integration von Akkus in E-Bikes entwickelt. Ziel war es die leistungsstarken Energielieferanten nahtlos in der Rahmenarchitektur "verschwinden" zu lassen und dabei weder auf Stabilität, noch auf intuitive Handhabung zu verzichten.

Herausgekommen ist der vollintegrierte Akku in einigen unserer neuen E-SUV und E-TREKKING Modelle. Die neuartige Technik, die hinter diesen E-Bikes steckt, wurde inzwischen patentiert und bietet einen echten Mehrwert in puncto Handling und Usability für Sie als E-Bikefahrer*in.

 

Auch bei unscheinbareren Details möchten wir Ihnen diesen Mehrwert bieten und so wurden z.B. die Rückleuchten bei unserem "unsichtbaren E-Bike", dem PROPHETE URBANICER 20.EMU.10, in das Schutzblech des Hinterrades integriert. 

 

Das "unsichtbare E-Bike" ist ohnehin ein gutes Beispiel für Integration und Innovation. Denn bei diesem E-Modell, das auf den ersten Blick wirkt wie ein Fahrrad, wurde auch beim Akku eine neue Lösung gefunden. Als Nabenakku ist der Energiespeicher im Hinterrad verbaut und versteckt sich dort zwischen Schaltung und Scheibenbremse. Am Rahmen sucht man den Akku vergeblich und so ist das URBANICER von PROPHETE eins der ersten E-Bikemodelle, bei dem die Grenzen zwischen Fahrrad und E-Bike fließend sind.

 


 

Rücklicht im Schutzblech

Patentierte Akkuintegration


 

Bisher mussten vollständig im Rahmen integrierte Akkus mit Werkzeug gewechselt werden oder der Teil des Rahmens hat ohne Akku deutlich an Stabilität verloren. Beim PROPHETE eSUV 20.ETS.20 wird das Rohr nicht an zwei, sondern nur an einer Kante unterbrochen.

 

Dadurch ist nur eine kleine Öffnung nötig, um den Akku einzusetzen. Der Mechanismus ist intuitiv und leicht zu bedienen. Ein Verschluss sorgt dafür, dass der Akku nicht ohne einen Schlüssel entnommen werden kann.

Vollintegration von Bauteilen bei Prophete

Integration von Beleuchtung


 

Neben der Integration des Akkus im Rahmen des E-Bikes versuchen wir auch andere Bauteile zu kombinieren, um sie in Sachen Optik und Funktionalität auf ein neues Level zu heben.

 

Ein Rücklicht lässt sich perfekt in ein Schutzblech integrieren und das können Sie bei unserem PROPHETE URBANICER 20.EMU.10 heute schon sehen. Unser Ziel ist es, dass das gesamte E-Bike immer weiter "zusammenwächst", damit nicht integrierte Bauteile bald schon der Vergangenheit angehören.

Das Prophete eSUV mit vollintegriertem Akku
Das unsichtbare E-Bike von PRophete - URBANICER
Nabenakku im Laufrad - Prophete URBANICER