FAQ

Propehete - FAQs zu Fahrrädern & E-Bikes

Häufig gestellte Fragen – FAQ

 


 

Das Thema Mobilität ist nicht nur äußerst spannend, sondern zugleich sehr vielseitig. Kein Wunder also, dass es auch immer wieder Fragen

rund um die verschiedenen PROPHETE Produkte und Kategorien gibt. An dieser Stelle finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten

– zum Beispiel zu Produkten, zur Technik, zum Online-Shop, zum Kundenservice und natürlich zu Fahrrädern und E-Bikes im Allgemeinen.

 

Wir hoffen, dass Ihnen die hier aufgeführten Fragen und Antworten weiterhelfen. Sollte Ihr gesuchtes Thema nicht dabei sein,

können Sie uns natürlich auch jederzeit persönlich kontaktieren: Unsere Mitarbeiter vom Kundendienst oder der Service-Hotline

helfen Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail – oder rufen Sie uns an!

Warning: include(/var/www/www.prophete.de/docroot): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/www.prophete.de/docroot/de/service/faq.php on line 113Warning: include(): Failed opening '/var/www/www.prophete.de/docroot//' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear:/var/www/www.prophete.de/docroot/esy_cms_include') in /var/www/www.prophete.de/docroot/de/service/faq.php on line 113

I. Allgemeine Fragen zu Fahrrädern und E-Bikes

 

 

  • Welches Fahrrad passt zu mir - City oder Trekking?

    Citybikes sind vor allem für Fahrer gedacht und gemacht, die ihr Rad hauptsächlich in der Stadt nutzen oder gelegentlich für kürzere Freizeittouren.

    Trekkingräder sind optimal für Fahrerinnen und Fahrer, die häufiger mit der Rad unterwegs sind – oder auch mal längere Touren fahren möchten. Im Gegensatz zum Citybike sind sie für eine sportliche Benutzung und Fahrweise entwickelt worden – natürlich nicht auf Kosten des Komforts!

  • Was ist ein E-Bike / Pedelec?

    Das Pedelec (Pedal Electric Cycle) oder E-Bike unterstützt den Fahrer mit einem Elektromotor bis maximal 250 Watt, während des Tretens und bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h. Wer schneller fahren möchte, ist auf die eigene Körperleistung angewiesen, die bei einem durchschnittlichen Radfahrer etwa 100 Watt beträgt. Der Unterstützungsgrad kann in mehreren Stufen eingestellt werden und ist abhängig von der Pedalkraft oder der Trittfrequenz. Das Pedelec ist rechtlich dem Fahrrad gleichgestellt, sodass der Fahrer also weder ein Versicherungskennzeichen, noch eine Zulassung oder einen Führerschein benötigt.

    Es besteht zwar keine Helmpflicht, wir empfehlen jedoch, während der Fahrt einen geeigneten Helm zu tragen.

  • Sind die E-Bikes und Fahrräder von PROPHETE geprüft?

    Natürlich. Alle Fahrräder und E-Bikes werden in unserem eigenen Prüflabor im Rahmen der Qualitätssicherung getestet. Darüber hinaus arbeiten wir mit renommierten Prüflaboren zusammen, wie LGA-TÜV-Rheinland, Hansecontrol oder verschiedene Technische Universitäten. Viele Prüfungen gehen hierbei über die gesetzlichen Anforderungen hinaus. So sind zum Beispiel alle PROPHETE Trekking- und Jugendräder mit dem GS-Siegel (Geprüfte Sicherheit) ausgezeichnet.

  • Wie hoch sind die Energiekosten pro Akkuladung?

    Eine vollständige Akkuladung kostet, je nach Stromanbieter, im Durchschnitt ca. 12 Cent.

  • Sind die PROPHETE-E-Bikes Versicherungs-und Helmpflichtig?

    Nein. Da es sich um Pedelecs mit einer Unterstützung bis max. 25 km/h handelt, besteht keine Versicherungs- oder Helmpflicht. Wir empfehlen jedoch, während der Fahrt einen geeigneten Helm zu tragen.

  • Dürfen E-Bikes mit dem Flugzeug transportiert werden?

    Hier gibt es kein klares „Ja“ oder „Nein“. Ob ein E-Bike im Flugzeug mitgenommen werden darf, entscheidet die jeweilige Fluggesellschaft. Für einen Transport wird in jedem Fall ein so genanntes UNT-Zertifikat für den Lithium-Ionen-Akku benötigt. Dieses Sicherheits-Zertifikat liegt uns für jeden Akku-Typ vor und kann bei Bedarf ganz einfach angefordert werden. Bitte klären Sie im Vorfeld, ob ein Transport des E-Bikes bzw. Akkus bei der Fluggesellschaft überhaupt möglich ist.

  • Wie lang ist die Garantiezeit meines Fahrrads / E-Bikes?

    Sowohl auf den Rahmen als auch auf die Gabel gewähren wir eine 10-jährige Garantie auf Bruchsicherheit. Für E-Bikes bieten wir darüber hinaus eine 12-monatige Funktions-Garantie auf den Lithium-Ionen-Akku. Die genauen Bedingungen und Details zum Thema Garantie finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres individuellen Modelles.

II. Fragen zur Technik

  • Wovon ist die Reichweite meines PROPHETE-E-Bikes abhängig?

    Die Reichweite von E-Bikes wird von sehr vielen Faktoren beeinflusst, zum Beispiel vom Fahrmodus, dem Reifenluftdruck oder eventuellen Steigungen. Die einzelnen Faktoren können dabei eine erhebliche Reduzierung der angegebenen maximalen Reichweite zur Folge haben.

    Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Einflussfaktoren und hilfreiche Tipps, um eine möglichst hohe Reichweite zu erzielen:  

     

    Faktor „Fahrer und Unterstützung“

     

    • Das Gesamtgewicht des E-Bikes inkl. Fahrer und Zuladung hat einen großen Einfluss auf die Reichweite. Deshalb sollte Sie das Gewicht des zusätzlichen Gepäcks möglichst gering halten.

     

    • Die Trittleistung des Fahrers und die gewählte Unterstützungsstufe beeinflusst in großem Maße die Reichweite. Während Sie die eigene Trittleistung möglichst hoch halten sollten, nutzen Sie für eine größere Reichweite am besten die geringste Motorunterstützung. Unser Tipp: Viele E-Bikes haben einen ECO-Modus, der meist deutlich energiesparender ist als der Normalbetrieb.

     

    • Ähnlich wie permanentes Anfahren und Abbremsen den Kraftstoffverbrauch bei einem Auto erhöht, belastet das Anfahr- und Bremsverhalten den Akku eines E-Bikes. Fahrten auf langen, geraden Strecken mit möglichst konstanter Geschwindigkeit sind dagegen wesentlich wirtschaftlicher. Also, fahren Sie vorausschauend!

     

    • Mit dem richtigen Gang zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind Sie nicht nur perfekt unterwegs, sondern sorgen auch für eine hohe Reichweite Ihres E-Bike-Akkus. Unser Tipp: Fahren Sie beim Anfahren und bei Steigungen am besten in einem kleinen Gang. Schalten Sie, je nach Geländebeschaffenheit und Geschwindigkeit, anschließend in höhere Gänge.

     

    Faktor „Terrain"

     

    • Fahrbahn- und Geländebeschaffenheit – insbesondere Steigungen – haben einen sehr großen Einfluss auf die Akku-Reichweite. Erhöhen oder halten Sie, soweit es Ihnen möglich ist, die eigene Trittleistung auch bei Schrägen und Steigungen.

     

    • Niedrige Außentemperaturen lassen die Akkukapazität zum Teil stark absinken. In diesem Fall fahren Sie besser mit einem voll aufgeladenen Akku, den Sie möglichst erst kurz vor Fahrtbeginn in das E-Bike einsetzen.

     

    • Natürlich beeinflusst auch das Fahren mit Gegen- oder Rückenwind die Reichweite Ihres E-Bike-Akkus.

     

    Faktor „Technischer Zustand"

     

    • Das Alter und der Zustand des E-Bike-Akkus können auch seine Reichweite beeinflussen. Sobald Sie feststellen, dass die Kapazität für Strecken, die Sie gewöhnlich zurückgelegt haben, nicht mehr ausreicht, sollten Sie den Akku austauschen.

     

    • Weil ein geringer Reifenluftdruck die Reichweite erheblich mindern kann, sollten Sie – um den Rollwiderstand möglichst niedrig zu halten – immer mit dem maximal zulässigen Druck unterwegs sein. Hier gilt die Faustregel: Halber Maximaldruck gleich doppelter Rollwiderstand!

     

    • Volle Ladung für große Reichweiten: Nutzen Sie die Ladekapazität des Akkus und laden Sie ihn – speziell vor längeren Fahrten – immer voll auf!
  • Kann ich mein 24V E-Bike auf 36V umrüsten?

    Leider nicht. Da die Elektronik-Komponenten nicht kompatibel sind, ist ein Umrüsten nicht möglich.

  • Mit welcher Art von Motor werden die E-Bikes angetrieben?

    In den PROPHETE E-Bikes sind ausnahmslos bürstenlose und damit verschleißfreie Radnaben- bzw. Mittelmotoren verbaut. Viele Modelle verfügen dabei über eine Schiebehilfe, die das E-Bike mit einem einfachen Knopfdruck auf bis zu 6 km/h beschleunigt.

  • Was bedeutet die LIGHT-ON-Funktion?

    Die PROPHETE Light-ON-Funktion gewährleistet eine dauerhafte Beleuchtung im Stand sowie flackerfreies Licht im Schritttempo. Der Betrieb der Lichtanlage erfolgt über die Stromspeisung des Akkus und nicht über einen Dynamo. Das hat den Vorteil einer reibungsfreien und lautlosen Beleuchtung. Die Beleuchtung über die Light-ON-Funktion entspricht der StVZO. Eine Nachrüstung ist leider nicht möglich.

  • Wieviel wiegt ein PROPHETE-E-Bike?

    Die PROPHETE City- und Trekking-E-Bikes wiegen zwischen 25 und 30 kg. Die MTB/ATB-E-Bikes liegen bei ca. 21 kg.

  • Wieviel wiegt ein PROPHETE-E-Bike-Akku?

    Zwischen 3 und 4 kg, je nach Akku-Modell.

  • Was muss ich beim Lagern des Akkus beachten?

    Wenn Sie Ihr E-Bike längere Zeit nicht nutzen, sollten Sie den Akku aus dem E-Bike nehmen und ihn an einem kühlen, trockenen Ort lagern. Die optimale Temperatur liegt hier bei ca. 10 bis 15° C. Alle drei Monate sollten Sie den Ladestand kontrollieren und den Akku bei Bedarf nachladen.

III. Fragen zum Kunden-Service

  • Wo finde ich die Artikel- & Seriennummer von meinem Fahrrad bzw. E-Bike und warum ist es wichtig sie anzugeben?

    Beide Nummer befinden Sie auf dem Typenschild, welches sich als Aufkleber in dem Bereich des Tretlagers befindet oder auf der zweiten Seite der Bedienungsanleitung. Damit wir Ihnen effizient und gezielt helfen können ist es wichtig, dass Sie die Fahrradartikelnummer sowie die Seriennummer zur Hand haben. Somit können wir sicherstellen, dass bei Bedarf die korrekten Ersatzteile zum Einsatz kommen. Außerdem sollten Sie auch immer die SN=Seriennummer bereit halten, für eine genau Identifizierung ihres Fahrrads.

    PropheteTypenschild - Fahrräder & E-Bikes

  • Wo kann ich Akkus nachkaufen?

    Original-Akkus für PROPHETE-E-Bikes können Sie im PROPHETE-Online-Shop bestellen.

  • Kann ich Ersatzteile über den Service beziehen?

    Ja. Original Ersatzteile für PROPHETE Fahrräder und E-Bikes können Sie ganz einfach über unseren PROPHETE-Kundenservice bestellen.

  • Was kann ich tun, wenn ich den Schlüssel vom Akku bzw. E-Bike verloren habe?

    In den meisten Fällen können Sie über den PROPHETE-Kundenservice problemlos Ersatzschlüssel nachbestellen.

  • Wie kann ich den Service von PROPHETE erreichen?

    Über das Kontaktformular können Sie uns einfach und bequem eine Nachricht zukommen lassen. PROPHETE Kunden erreichen uns auch über die entsprechende Service-Hotline.

  • Kann ich den Service auch außerhalb der Gewährleistung nutzen?

    Unseren Vor-Ort-Service können Sie auch außerhalb des Gewährleistungszeitraums beanspruchen. Die Anfahrtspauschale beträgt in diesem Fall 39,98€, der Aufwand liegt bei 0,84€ pro Minute. Einen Reparaturtermin können Sie über den PROPHETE Kundenservice vereinbaren.

IV. Fragen zum Online-Shop

  • Wie lange dauert die Lieferung meiner Bestellung?

    Die Lieferung von Fahrrädern und E-Bikes erfolgt spätestens innerhalb von 10 Werktagen nach Zahlungseingang, die Lieferung von E-Bikes-Akkus innerhalb von 8 Werktagen.

  • Wie hoch sind die Versandkosten?

    Lieferungen innerhalb Deutschlands sind bei uns versandkostenfrei. 

  • Wie erfolgt die Lieferung?

    Unsere Fahrräder werden per Spedition (Meyer & Meyer) an Sie ausgeliefert. Die beauftragte Spedition kontaktiert Sie vor der Zustellung telefonisch – und vereinbart einen Liefertermin mit Ihnen. E-Bikes-Akkus werden per Paketdienst (UPS) an Sie ausgeliefert.

  • Was kann ich tun, wenn ich den Schlüssel vom Akku bzw. E-Bike verloren habe?

    In den meisten Fällen können Sie über den PROPHETE-Kundenservice problemlos Ersatzschlüssel nachbestellen.

  • Kann ich den aktuellen Versandstatus aufrufen?

    Natürlich. Nach Übergabe an unsere Spedition bzw. unseren Paketdienstleister erhalten Sie einen Sendungslink per E-Mail. Mit diesem Link können Sie den aktuellen Status Ihrer Bestellung aufrufen.